Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

22.11.2017 – 16:48

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Missverständnis auf Ampel-Kreuzung

Weilerbach (Kreis Kaiserslautern) (ots)

In der Weilerbacher Hauptstraße hat es am Dienstagabend gekracht. Gegen halb 10 prallten auf der Kreuzung Ecke Mackenbacher/Rummelstraße zwei Pkw im Begegnungsverkehr aufeinander. Verletzt wurde zum Glück niemand - es blieb bei Blechschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es zu der Kollision, als eine 41-jährige Autofahrerin auf ihrem Weg in Richtung Schwedelbach/Mackenbach mit ihrem Chrysler Tahoe nach links abbog - ohne die Vorfahrt des entgegenkommenden Audi 80, der geradeaus durchfahren wollte, zu gewähren.

Die Unfallverursacherin gab später an, sie habe geglaubt, dass die Ampel nur auf ihrer Seite auf grün geschaltet war und der Gegenverkehr hätte warten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz