Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizei überwacht Sicherheit im Straßenverkehr

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei hat am Mittwoch im Stadtgebiet von Kaiserslautern die Sicherheit im Straßenverkehr mittels Verkehrskontrollen überprüft. Im Zeitraum von 9:30 bis 12:30 Uhr wurden an verschiedenen Standorten unterschiedliche Kontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden in dieser Zeit 20 Verwarnungsgelder wegen nicht angelegter Sicherheitsgurte fällig. Gegen zwei Fahrer wurden Bußgeldverfahren wegen Handyverstößen eingeleitet.

In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei an alle Autofahrerinnen und Autofahrer und an alle Mitfahrer, sich während der Fahrt anzuschnallen, um sich bei einem eventuellen Aufprall ausreichend zu sichern! Sicherheit geht vor!

Dasselbe gilt für die unvernünftigen Handy-Telefonierer: Sicherheit geht vor! Und das heißt in diesem Fall: Lassen Sie sich nicht ablenken! Das Telefon sollte während der Fahrt einfach ignoriert werden, denn keine Nachricht ist so wichtig, dass sie es wert wäre, das eigene Leben oder das anderer Menschen zu riskieren!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: