Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Raub im Stadtpark?

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Montagnachmittag im Stadtpark ereignet haben soll. Wie der betroffene 59-jährige Mann aus dem Stadtgebiet am Mittwoch anzeigte, sei er beraubt worden.

Nach Angaben des Opfers saß er am Montag auf einer Bank im Stadtpark, als sich gegen 14 Uhr von hinten jemand unbemerkt näherte und ihn niederschlug. Als er bereits am Boden lag, sei er von dem Unbekannten noch einmal gegen den Kopf geschlagen worden. Dann habe der Täter sich den Geldbeutel geschnappt und sei in unbekannte Richtung davon gerannt. Seine Beute: 20 Euro.

Der 59-Jährige erlitt - vermutlich durch den Sturz - Schürfwunden im Gesicht. Den Täter konnte er leider nicht beschreiben.

Zeugen, die eventuell etwas beobachtet haben, den Täter gesehen haben oder seine Fluchtrichtung kennen, werden gebeten, sich unter der Nummer 06 31 / 369 - 2620 bei der Kripo zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: