Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ME: Kradfahrer schwer verletzt - Velbert - 1905101

Mettmann (ots) - Am Freitagmittag des 17.05.2019 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 60 jähriger Velberter mit seiner ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

18.01.2017 – 14:56

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach der Kontrolle ins Gefängnis

Kaiserslautern (ots)

Ein 39-jähriger Mann ist am Montagnachmittag in der Eisenbahnstraße kontrolliert und anschließend ins Gefängnis gebracht worden, weil gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Der amtsbekannte Mann war den Ermittlern gegen 13 Uhr aufgefallen. Da ihnen bekannt war, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand, wurde er festgenommen und musste mit zur Dienststelle kommen. Hier stellte sich heraus, dass er den offenen Betrag von knapp 1.000 Euro nicht zahlen konnte. Zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstraße von 46 Tagen erfolgte anschließend die Unterbringung in einer Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz