Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

24.10.2016 – 14:55

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Einbrecher erbeuten Waffen und Munition

Trippstadt/Kreis Kaiserslautern (ots)

Waffen und Munition haben Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag und Sonntagvormittag beim Einbruch in ein Einfamilienhaus erbeutet. Die Einbrecher öffneten die Terrassentür gewaltsam und verschafften sich während der Abwesenheit der Bewohner Zugang zu dem Anwesen. Anschließend durchsuchten sie das komplette Haus. Aus dem Schlafzimmer nahmen die Täter einen grauen Möbeltresor mit zwei Kurzwaffen - 9-mm-Beretta und 357 Magnum - sowie Munition für Langwaffen mit. Im Keller brachen die Einbrecher einen Tresor auf und rissen sich drei Langwaffen - zwei Büchsen mit Zielfernrohr und eine Schrotflinte - sowie Munition für die Kurzwaffen unter den Nagel. Zum Abtransport nahmen sie einen Jägerrucksack mit. Daneben erbeuteten die Einbrecher ein Fischfilettiermesser, einen goldene Damenarmbanduhr, eine Herrenarmbanduhr aus Holz, ein Samsung-Tablet, eine Fernglas und ein Wildlederjanker. Der Wert des Diebsgutes beläuft sich auf rund 8.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden auf etwa 2.000 Euro. Personen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeug aufgefallen sind, oder die Angaben zum Verbleib der entwendeten Gegenstände machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2620 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz