Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

26.09.2016 – 15:51

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Spielkonsole bestellt und nicht geliefert

Kaiserslautern (ots)

Offensichtlich ist ein 47-Jähriger vergangene Woche Betrügern auf den Leim gegangen, nachdem er im Internet eine Spielkonsole gekauft hat, sie jedoch nicht geliefert worden ist.

Wie der Geschädigte gegenüber der Polizei am Sonntag angab, habe er für knapp 100 Euro über eine Handelsplattform im Internet eine Spielkonsole gekauft. Nachdem der Mann das Geld an den vermeintlichen Verkäufer überwiesen hatte, habe der sich allerdings nicht mehr gemeldet. Die Spielkonsole wurde nicht geliefert. Zwischenzeitlich fand der 47-Jährige heraus, dass der Account des Konsolen-Verkäufers durch die Handelsplattform gesperrt wurde. Dem Geprellten wurde empfohlen, bei der Polizei Strafanzeige zu erstatten. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell