Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unfall durch Krampf

POL-PPWP: Unfall durch Krampf
Ungekippter Pkw

Kaiserslautern (ots) - Weil er beim Fahren mit seinem Pkw in einer langgezogenen Linkskurve einen Krampf bekam, verlor ein 19-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Betonpfeiler. Durch den Anstoß kippte das Auto auf die linke Seite um. Der Fahrer ist bei dem Unfall leicht verletzt worden und kam in ein Krankenhaus. Sein Pkw musste mit Unterstützung der Feuerwehr abgeschleppt werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: