Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Kindern mehr Sicherheit geben

POL-PPWP: Kaiserslautern: Kindern mehr Sicherheit geben
Zusammen mit dem Verkehrszauberer Boretti hatten die Kinder beim Abschluss der Verkehrssicherheitstage noch einmal viel zu lachen.

Kaiserslautern (ots) - Die Verkehrssicherheitstage stehen bei der Jugendverkehrsschule Kaiserslautern jedes Jahr ganz fest im Programm. Seit mittlerweile 31 Jahren wird die Aktion mit Unterstützung der Verkehrswacht, der Stadtsparkasse und den Stadtwerken alljährlich durchgeführt. Ziel ist, den Kindergartenkindern mehr Sicherheit zu geben, wenn sie sich als Fußgänger im Straßenverkehr bewegen.

Auch in diesem Jahr haben sich die Kindertagesstätten aus Kaiserslautern an den Verkehrssicherheitstagen beteiligt. Insgesamt haben die Kinder aus acht Kitas mitgemacht. Zusammen mit Peter Scheer, Oliver Cusnick und Gerd Hach von der Jugendverkehrsschule wurde das richtige Überqueren einer Straße trainiert, die Bedeutung der wichtigsten Verkehrsschilder erklärt und auch das Ein- und Aussteigen beim Busfahren geübt, damit hier keine Unfälle passieren.

Zum Abschluss der Verkehrssicherheitstage hatten die Kinder noch einmal jede Menge zu lachen. Zusammen mit dem Verkehrszauberer Boretti konnten sie zeigen, was sie jetzt alles wissen, und konnten somit auf lustige Art alles wiederholen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: