Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

27.05.2016 – 15:37

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Trippstadt: Tierischer Ausreißer

Trippstadt (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Ein tierischer Ausreißer hat im Bereich Trippstadt die Polizei auf Trab gehalten. Erst nach rund 25 Stunden konnte das Tier eingefangen und seinem Besitzer zurückgegeben werden.

Das erste Mal war das frei laufende Schaf am Donnerstag der Polizei gemeldet worden. Verkehrsteilnehmer hatten es auf der Fahrbahn der L503 zwischen Aschbacherhof und Trippstadt gesichtet.

Um sowohl das Schaf als auch die vorbeikommenden Autofahrer zu schützen und einen Unfall zu verhindern, machte sich eine Streife auf die Suche nach dem abenteuerlustigen Gesellen. Immer wieder gingen Anrufe ein, wo das Schaf gerade auftauchte. Aber trotz mehrfacher Absuche der L503 und der B48 bis Johanniskreuz wurde das Tier nirgends entdeckt.

Erst am Freitagvormittag gelang es den Beamten mit Unterstützung von Mitarbeitern der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft, das Schaf auf einem umzäunten Gelände im Bereich Antonihof festzuhalten. Der zwischenzeitlich ermittelte Tierhalter wurde verständigt und brachte den Ausreißer zurück zu seiner Herde. Dort war er vor vier Tagen ausgebüxt, nachdem eine Rotte Wildschweine auf die Koppel in Mölschbach eingedrungen war und das Tier offensichtlich erschreckt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell