Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

11.01.2016 – 15:16

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Weilerbach (Kreis Kaiserslautern): Bei Routine-Kontrolle aufgeflogen

Kaiserslautern (ots)

Eine routinemäßige Verkehrskontrolle ist einem Mann aus dem Stadtgebiet in der Nacht zum Sonntag zum Verhängnis geworden. Als Polizeibeamte den Peugeot kurz vor 1 Uhr in Weilerbach stoppten, konnte der 29-jährige Fahrer keinen Fahrzeugschein vorlegen. Eine Überprüfung der Kennzeichen ergab, dass diese bis März 2015 auf einen anderen Pkw zugelassen waren - und seitdem nicht mehr aktuell sind. Für den Peugeot gab es keine gültige Zulassung und es bestand auch kein Versicherungsschutz.

Kennzeichen und Fahrzeugschlüssel wurden daraufhin sichergestellt und der Pkw verschlossen auf einem Parkplatz abgestellt. Der 29-Jährige ist nun aufgefordert, der Polizei noch einen Eigentumsnachweis vorzulegen. Seinen Angaben zufolge hat er den Wagen im Saarland gekauft und fährt ihn seit etwa einem Monat ohne Zulassung. Auf den Mann kommt auf jeden Fall ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrsteuergesetz zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz