Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: In der 30er-Zone zu schnell

Mehlingen/Kreis Kaiserslautern (ots) - Die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit hat die Polizei am Montagvormittag im 30er-Bereich in der Hauptstraße überwacht. Die Beamten hatten die Messegeräte zwischen 9 Uhr und 12 Uhr aufgebaut. Im Kontrollzeitraum passierten 281 Fahrzeuge die Messstelle, von denen 26 zu schnell waren und ein Verwarnungsgeld bezahlen müssen. Der "Spitzenreiter" war mit 46 "Sachen" unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: