Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

15.04.2018 – 09:52

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Tierquäler unterwegs

Eßweiler (ots)

Einen gebrochenen Hundeschwanz beklagt eine Tierhalterin aus Eßweiler. Der Labrador lief am Freitag zwischen 09:00 und 10:30 Uhr frei auf dem umzäunten Grundstück herum. Bislang unbekannte Täter dürften während dieser Zeit auf das Gelände gelangt sein und das Tier verletzt haben. Dass sich der Hund die Verletzungen selbst beigebracht hat kann ausgeschlossen werden. Zeugen melden sich bei der Polizei in Lauterecken unter der 06382-9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern