Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

03.02.2017 – 10:20

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Langweiler (Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein) (ots)

Missachteter Vorrang ist die Unfallursache für einen Verkehrsunfall 
mit Sachschaden am Donnerstagnachmittag auf der B 270. Die 
Unfallverursacherin wollte von der B 420 nach links in Richtung 
Homberg abbiegen. Dabei übersah sie die auf der Straße "Langwiese" 
von rechts kommende Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 
geschädigte Frau wollte nicht, dass die Polizei verständigt wird. Vor
Ort tauschten beide Beteiligte die Personalien aus und die 
Geschädigte setzte ihre Fahrt umgehend fort. Der Unfallverursacherin 
kam das Verhalten seltsam vor, daher setzte sie sich direkt mit der 
Polizei in Verbindung. Die enteilte Dame konnte zu Hause angetroffen 
werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen nicht 
unerheblichen Wert. Da die Frau angab, zu Hause noch Alkohol 
konsumiert zu haben, wurden ihr zwei Blutproben entnommen, um den 
Nachweis zur Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt führen zu können. 
Der Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt und ein 
Strafverfahren eingeleitet. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell