Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

08.05.2018 – 11:00

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Kellereinbruch

Pirmasens (ots)

Am Sonntagvormittag bemerkte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Horebstraße, dass in ihr Kellerabteil eingebrochen worden war. Unbekannte Diebe hatten die Zugangstür aufgebrochen und zwei Kettensägen, eine Astschere und ein Stromaggregat mitgehen lassen. Die Eigentümerin räumt ein, dass der Diebstahl schon vier Wochen zurückliegen könnte, weil sie nur ab und zu in den Keller gehen würde. Der Wert der gestohlenen Werkzeuge wird auf ca. 1000.- Euro beziffert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens