Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

06.09.2017 – 10:20

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 06.09.2017

Zweibrücken (ots)

Zweibrücken - Verkehrsunfallflucht

Am 05.09.2017 zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen Nissan-Almera, der in der Zweibrücker Straße in Oberauerbach in Höhe des Anwesens Nr. 42 am Fahrbahnrand geparkt war. An dem Nissan wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Das Spiegelgehäuse des Verursachers blieb am Unfallort zurück. Die Polizeiinspektion Zweibrücken hat Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (Tel. 06332/976-0 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de).

Zweibrücken - Verkehrsunfallflucht

Am 05.09.2017 zwischen 07.30 Uhr und 08.20 Uhr wurde ein roter Toyota Yaris Hybrid des Deutschen Roten Kreuzes (mit weißer Aufschrift) durch ein unbekanntes Fahrzeug an der rechten Seite erheblich beschädigt (ca. 1.500 EUR Sachschaden). Als mögliche Unfallstellen kommen öffentliche Parkplätze in Hornbach, Lauerstraße 1, und Zweibrücken, Gleiwitzstraße nahe Einmündung Tilsitstraße, in Betracht. Bei beiden Örtlichkeiten handelt es sich um öffentliche Parkflächen mit wenigen Parkboxen, die in Queranordnung zur Fahrbahn angelegt sind. Dem Schadensbild nach zu urteilen dürfte ein rechts neben dem DRK-Fahrzeug geparkter Wagen den Schaden beim Ausparken verursacht haben. Hinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/976-0 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

Zweibrücken - Fahrraddiebstahl

Aus einem Carport in der Vogesenstraße in Rimschweiler wurde in der Nacht zum 05.09.2017 ein schwarzes Mountainbike der Marke 'Derby Cycle' mit orangefarbener Aufschrift entwendet. Das Fahrrad war mit einem Zahlenschloss gesichert. Das Schloss lag morgens geöffnet im Carport. Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/976-0 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) sucht Zeugen, die in der Tatnacht vor 05.15 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Vogesenstraße - hauptsächlich im Bereich zwischen den Anwesen Nr. 70 und Nr. 80 - gemacht haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell