Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Zweibrücken - Brand eines Hausanbaus

Pirmasens (ots) - Von einem Anwohner des Ahornweg in Zweibrücken wurde am 20.07.2017 gegen 22.50 Uhr, telefonisch der Brand des Hausanbaus eines Nachbaranwesens mitgeteilt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Zweibrücken schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Der ebenfalls vor Ort befindliche Rettungsdienst war glücklicherweise nicht gefordert. Es wurde niemand verletzt. In dem Anbau waren verschiedene elektrische Geräte untergebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Feuerwehr vermutet einen technischen Defekt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: