Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

19.02.2017 – 16:50

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zweibrücken (ots)

Am Samstag, dem 18.02.2017 ereignete sich um kurz vor 13:00 Uhr auf der B 424 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. EUR 18000 entstand und die beiden Unfallbeteiligten leicht verletzt wurden. Eine 56-jährige Frau befuhr mit ihrem Renault die Mittelbacher Straße in Fahrtrichtung Bitscher Straße. An der dortigen Einmündung wollte sie nach links in die Bitscher Straße einbiegen. Eine 48-jährige Fahrerin eines Audis war gerade von der BAB A8 an der Anschlussstelle Ixheim abgefahren und wollte nach links in Richtung Rimschweiler abbiegen. Die Renault-Fahrerin ging davon aus, dass der Audi vor ihr abbiegen würde und fuhr los. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die danach beide abgeschleppt werden mussten. Des Weiteren musste der Einmündungsbereich für ca. 20 Minuten gesperrt werden. Die beiden Frauen und das 8-jährige Kind der Audi-Fahrerin wurden ins Krankenhaus verbracht und konnten dieses aber noch am gleichen Tag wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens