Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Räuberische Erpressung

Pirmasens (ots) - Am Freitag, den 29.07.2016, um 23:13 Uhr ereignete sich in Mozartstraße, Pirmasens eine räuberische Erpressung. Ein 77-jähriger Mann wurde durch eine ihm nicht bekannte, vermutlich männliche Person mit den Worten "Geldbeutel", "Handy" angesprochen. Die Herausgabe wurde unter Vorhalt einer silbernen Handfeuerwaffe erzwungen. Nach Aushändigung von lediglich 10,00 Euro durch den 77-jährigen Mann, entfernte sich der Täter fußläufig von der Tatörtlichkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: