Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

FW-Stolberg: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Stolberg (ots) - Zwei Schwerstverletzte sind die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles am späten Dienstagabend auf der Straße Münsterau zwischen Vicht und Zweifall. Gegen etwa 21.25 Uhr sind zwei PKW auf der Landesstraße 238 in Höhe Junkershammer frontal zusammengestoßen. Der Einsatzzentrale der Feuer- und Rettungswache Stolberg wurde ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten gemeldet. Aufgrund der Notrufmeldung wurden sofort der Rüstzug der Feuerwache, die Löschgruppen Mausbach, Vicht, Zweifall und Breinig sowie zwei Rettungswagen und zwei Notärzte alarmiert. Den ersteintreffenden Einsatzkräften bot sich folgendes Bild: Zwei schwerverletzte Personen die sich außerhalb ihrer Autos befanden und von Ersthelfern betreut wurden, ein Pkw auf der Straße und einer weiter entfernt auf einer Wiese. Der Motorblock eines Wagens wurde abgetrennt und heraus geschleudert. Die Feuerwehr begann sofort mit der Erstversorgung der Verletzten, stellte den Brandschutz sicher und fing auslaufende Betriebsmittel aus den völlig zerstörten Fahrzeugen auf. Nach notärztlicher Behandlung wurden beide in umliegende Krankenhäuser transportiert. Das THW unterstützte die Feuerwehr bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle für die Unfallaufnahme durch die Polizei. Die Straße wurde anschließend durch ein örtliches Spezialunternehmen gereinigt. Während der gesamten Rettungsarbeiten sowie bis zum Abschluss der Reinigungsmaßnahmen blieb die Landesstraße komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 - Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P - Presse


Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-37 70
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg

Das könnte Sie auch interessieren: