Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Dorsten

06.08.2017 – 08:35

Feuerwehr Dorsten

FW-Dorsten: Fünf verletzte Menschen nach Verkehrsunfall auf der BAB 31

FW-Dorsten: Fünf verletzte Menschen nach Verkehrsunfall auf der BAB 31
  • Bild-Infos
  • Download

Dorsten-Lembeck, BAB 31 > Emden zw. AS Lembeck - AS Reken, 06.08.17, 01:13 Uhr (ots)

Die Feuerwehr wurde um 01:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 31 alarmiert. Dort war es zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Reken, in Fahrtrichtung Emden, zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW gekommen. Ein Fahrzeug wurde nach der Kollision in die Mittelleitplanke geschleudert, der zweite PKW kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Insgesamt verletzten sich bei dem Unfall fünf Personen, davon eine Person schwer und vier weitere leicht. Die Anzahl der Verletzten machte es notwendig, dass weitere Rettungsmittel nachgefordert werden mussten, sodass sich in der Spitze fünf Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz befunden haben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten zunächst die Verletzten, sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und potentielle Brandgefahren ab und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Zudem wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Einsatzdauer betrug zwei Stunden. Im Einsatz waren neben dem Löschzug Rhade die Hauptwache Dorsten sowie der Rettungsdienst aus Dorsten, Borken und Schermbeck.(MT)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Markus Terwellen
Telefon: 02362 / 66 - 3280
E-Mail: markus.terwellen@dorsten.de

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell