Feuerwehr Detmold

FW-DT: Gemeldeter Dachstuhlbrand

FW-DT: Gemeldeter Dachstuhlbrand
Gemeldeter Dachstuhlbrand

Detmold (ots) - Am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr wurden das hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte, die Löschgruppe Brokhausen sowie der Rettungsdienst mit Notarzt zu einem Dachstuhlbrand an der Kreuzung Lemgoer Straße / Paulinenstraße gerufen. Die ersten Einsatzkräfte fanden bei ihrem Eintreffen allerdings nicht den gemeldeten Dachstuhlbrand vor, sondern "nur" eine starke Rauchentwicklung aus einem Schornstein des betroffenen Gebäudes. Nach weiterer Erkundung der Lage stellte sich heraus, dass wahrscheinlich ein Defekt in der Heizungsanlage Ursächlich für die enorme Rauchentwicklung war. Ein Feuer war jedoch nicht auszumachen. Ein Schornsteinfeger wurde zur Einsatzstelle gerufen, um die Heizungsanlage sowie den Schornstein zu kontrollieren. Um die Einsatzkräfte nicht unnötig zu gefährden, wurden Teile der Kreuzung für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Gegen 16:30 Uhr konnten alle Einsatzkräfte wieder zurück in ihre Standorte fahren. (MS)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Detmold
Stellv. Pressesprecher
Marco Schweiger
Telefon: +49 (0)160 9062 1826
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-detmold.org
www.feuerwehr-detmold.org

Original-Content von: Feuerwehr Detmold, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Detmold

Das könnte Sie auch interessieren: