Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundespolizistin beleidigt und verletzt

Heilbronn (ots) - Eine 30-jährige Frau hat am Montagmorgen (23.10.2017) gegen 06:00 Uhr eine Beamtin des Bundespolizeireviers Heilbronn verletzt. Die stark alkoholisierte Frau trat der Polizeibeamtin im Rahmen einer Personenkontrolle derart gegen das Knie, das sich diese in ärztliche Behandlung geben musste und anschließend nicht mehr dienstfähig war. Reisende informierten die Bundespolizei, da die 30-jährige kosovarische Staatsangehörige auf einer Wartebank vor einem Buchladen im Heilbronner Hauptbahnhof lag. Nachdem die Bundespolizisten die zunächst regungslose Frau ansprachen und weckten, beleidigte diese die eingesetzte Polizeibeamtin und trat sie offenbar unvermittelt. Die aus Hannover stammende Frau muss nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeirevier Heilbronn
Dieter Natterer
Telefon: 0175 / 4337485
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: