Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

20.02.2017 – 13:54

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: CO²- Austritt im Bordbistro eines Eurocity (EC)

Amstetten (ots)

Ein vermutlich unsachgemäßer Anschluss einer Gasflasche der Zapfanlage im Bordbistro eines EC sorgte am Samstag (18.02.2017) für einen Rettungseinsatz. Der Zug war von München nach Stuttgart unterwegs, als ein DB- Mitarbeiter, welcher im Bordbistro eingesetzt war, plötzlich über Schwindel und Übelkeit klagte. Daraufhin wurde der Zug im Bahnhof Amstetten gestoppt. Durch die Zugführerin, welche ebenfalls über gesundheitliche Probleme klagte, konnten zwischenzeitlich die Absperrhähne der Gasflaschen geschlossen werden. Der DB- Mitarbeiter wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Vorfall kam es zu Verspätungen im Zugverkehr. Die weiteren Ermittlungen führt die Bundespolizeiinspektion Stuttgart.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Bundespolizeirevier Heilbronn
Dieter Natterer
Telefon: 07131 / 88826031
E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart