Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Feuerwehreinsatz aufgrund Reizgasfreisetzung

FW-MG: Feuerwehreinsatz aufgrund Reizgasfreisetzung
Feuerwehr Mönchengladbach

Mönchengladbach-Rheydt, 16.05.2018, 11:53 Uhr, Hauptstraße (ots) - Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III, der Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Um 11:53 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr über den Notruf gemeldet, dass im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ein "beißender" Geruch wahrzunehmen sei.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein stechender Geruch im Treppenraum festgestellt werden. Ein mit Pressluftatmern ausgerüsteter Trupp kontrollierte das Treppenhaus und leitete Lüftungsmaßnahmen ein. Mit einem Mehrgasmessgerät wurden Messungen durchgeführt, dabei konnten keine Schadstoffe mehr festgestellt werden. Eine Austrittsquelle des Stoffes konnte ebenfalls nicht ermittelt werden.

Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen wurden die Wohnung durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrolliert.

Mehrere Bewohner wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor André Weißhaupt

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: