Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

03.02.2018 – 19:28

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: PKW fährt gegen Baum, eine Person schwer verletzt

  • Bild-Infos
  • Download

Mönchengladbach-Odenkirchen, 03.02.2018, 17:36 Uhr, Wetschewell (ots)

Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache III Rheydt, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rüstwagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Heute Abend erreichte die Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der Straße Wetschewell. Hier war es zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW gekommen. Die Leitstelle alarmierte die im Bereich Odenkirchen zuständige Feuer- und Rettungswache III. Zudem wurden der Rettungsdienst, ein weiterer Rüstwagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der männliche Fahrer neben dem Unfallauto lag und Ersthelfer bereits mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen begonnen hatten. Eine weibliche Beifahrerin hatte einen Schock erlitten. Beide Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst und den Notarzt versorgt. Die bereits von den Ersthelfern vorbildlich eingeleitete Reanimation hat die Überlebenschancen des Unfallopfers maßgeblich erhöht. Die Person wurde vom Rettungsdienst in ein nahes Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Die Straße Wetschewell musste für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Einsatzleiter: BA Martin Bonn

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach