Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Böswillige alarmierungen halten die Feuerwehr am Ostersonntag in Atem

Böswillige Alarmierungen in Stadtmitte

Mönchengladbach-Stadtmitte, 27.03.2016, 22.46 und 0.06 Uhr, Europaplatz und Kapuzinerplatz (ots) - Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache I sowie der Einsatzführungsdienst der Berufsfeuerwehr

Innerhalb kurzer Zeit wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu zwei gemeldeten Brandeinsätzen im Innenstadtbereich alarmiert. In beiden Fällen hatten derzeit noch unbekannte Personen böswillig die Scheiben von Druckknopfmeldern im Hauptbahnhof Mönchengladbach und in einer Tiefgarage am Kapuzinerplatz eingeschlagen und die Brandalarme betätigt. In beiden Fällen konnte die Feuerwehr keine Hinweise auf Schadensfeuer feststellen. Die Anlagen wurden zurückgestellt und an die zuständigen Betreiber übergeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: