Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Düsseldorf

26.09.2016 – 09:09

Feuerwehr Düsseldorf

FW-D: Fahrzeugbrände und ein Altkleidercontainer beschäftigen Feuerwehr am Montagmorgen

Düsseldorf (ots)

Montag, 26. September 2016, ab 4.18 Uhr, Merowingerstraße, Universitätsstraße, Zimmerstraße und Bilker Allee

Vier Pkw, ein Wohnmobil, ein Wohnwagen und ein Altkleidercontainer brannten lichterloh - rund 200.000 Euro Sachschaden

Am Montagmorgen kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu mehreren Brandstellen im Stadtgebiet. Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet und nahm die Ermittlungen noch am Morgen auf. Vier Personenwagen, ein Wohnmobil, ein Wohnwagen und ein Altkleidercontainer sind die Bilanz der Brände vom Morgen mit einem Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Der erste Brand wurde der Leitstelle gegen 4.18 Uhr gemeldet. Auf der Merowingerstraße Ecke Am Steinberg brannten gleich zwei Pkw (Peugeot und Renault) sowie ein Dreiachser-Wohnmobil (Fiat Ducato) und ein Wohnwagen auf einem verschlossenen Privatparkplatz für Mitarbeiter der Rheinbahn AG. An allen, relativ neuen Fahrzeugen, entstand ein Totalschaden. Die Löscharbeiten zogen sich bis gegen 6 Uhr hin.

Noch während die Feuerwache Hüttenstraße auf dem Parkplatz Am Steinberg löschte, meldete die Heinrich-Heine-Universität auf dem Hochparkdeck P 2 ein brennendes Fahrzeug. Beim Eintreffen des Löschfahrzeuges der Wache Werstener Feld war von dem Kleinwagen der Marke Peugeot nicht mehr viel zu erkennen. Anhand des Kennzeichens konnte das Kfz durch die anwesende Polizei identifiziert werden. Der nächste Fahrzeugbrand wurde gegen 5 Uhr auf der Zimmerstraße entdeckt. Ein Skoda von der Hilfsorganisation Malteser Hilfsdienst stand in Flammen. Die Airbags im Innern des Octavia hatten aufgrund eines elektrischen Kurzschlusses beim Eintreffen der Feuerwache Behrenstraße bereits ausgelöst. Auch an diesem neueren Wagen entstand ein Totalschaden. Ein brennender Altkleidercontainer am Florapark in der Bilker Allee beschäftigte die Feuerwache Hüttenstraße für rund 40 Minuten. Die AWISTA wurde benachrichtigt, dass der rund 3.000 Euro teure Container entsorgt werden muss.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressesprecher
Heinz Engels
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: heinz.engels@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung