Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bochum

30.11.2019 – 23:58

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Brennende Heuballen in Stiepel übergreifen auf Remise durch die Feuerwehr verhindert

FW-BO: Brennende Heuballen in Stiepel übergreifen auf Remise durch die Feuerwehr verhindert
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am heutigen 30. November brannten mehrere Heuballen auf einer Wiese in der Haarstraße. Um 20:48 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein, die den Brand meldeten. Die brennenden Heuballen konnten durch vier Trupps unter Atemschutz mit Strahlrohren abgelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Ein Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Remise konnte verhindert werden. Anschließenden wurden die glimmenden Heuballen mit einem Radlader verteilt und Glutnester abgelöscht. Während der Löscharbeiten musste die Haarstraße gesperrt werden. Um 23:40 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Insgesamt waren 46 Einsatzkräfte vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Stiepel und einer Ausbildungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde. Die Löscheinheit Bochum Mitte der Freiwilligen Feuerwehr besetzte während der Löscharbeiten die Feuer- und Rettungswache an der Bessemer Straße.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Michael Hatwig
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell