Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

23.09.2019 – 14:57

Polizei Essen

POL-E: Essen: Zeugen ertappen mutmaßlichen Einbrecher - Festnahme

Essen (ots)

45326 E-Altenessen/Süd: Zwei aufmerksame Zeugen (beide 23) beobachteten am Samstag, 21. September, einen Mann, der mit mehreren Werkzeugkoffern aus einem Wohnhaus am Ellernplatz herauslief. Kurz darauf kam der Mann ohne Werkzeuge wieder und ging erneut ins Wohnhaus. Die gesamte Situation kam den Zeugen verdächtig vor, daher wählten sie den Notruf der Polizei. Während sich die alarmierten Beamten zum Ellernplatz begaben, wollte der mutmaßliche Einbrecher flüchten. Der 26-jährige Mann wurde angehalten und kontrolliert. Der wegen gleichgelagerter Delikte bereits polizeibekannte Mann führte mögliches Einbruchswerkzeug mit sich. Eine Aussage verweigerte er. Ein Anwohner (22) entdeckte auf der Rückseite der Mehrfamilienhäuser an der Peanstraße das vermeintliche Diebesgut. Aufgrund des Verdachts des Einbruchs wurde der Mann festgenommen und das Diebesgut sichergestellt. Eine Haftrichterin folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und ordnete Untersuchungshaft für den 26-Jährigen an. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell