Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

28.03.2019 – 15:49

Polizei Essen

POL-E: Essen: Raub unter Vorhalt eines Messers - Zeugen gesucht

Essen (ots)

45289 E.-Burgaltendorf: Am gestrigen Mittwoch, 27. März gegen 11:00 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Täter einen 35-Jährigen auf der Alten Hauptstraße am Marktplatz. Der 35-jähriger war gerade auf dem Weg zu seinem Auto, als er bemerkte wie eine unbekannte Person an einem Papiercontainer herumhantierte. Kurz nachdem er an seinem Auto angekommen war, überraschte ihn der Unbekannte am Kofferraum. Unter Vorhalt eines Messers, forderte er die Herausgabe des Kofferrauminhalts. Anschließend griff der Bewaffnete selbst in den Kofferraum und flüchtete mit seiner Beute in einen schwarzen Golf, indem ein unbekannter Fahrer bereits auf ihn wartete. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Überruhr davon. Der Tatverdächtige, der den 35-Jährigen bedroht hat, wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,90 groß, ca. 25 Jahre, sportliche Figur, 3-Tage-Bart, kurze schwarze Haare, südländisches Erscheinungsbild, dunkelgrauer Jogginganzug. Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen oder dem Fluchtfahrzeug machen können, werden gebeten sich unter der 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. / AL

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen