Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

12.11.2018 – 13:44

Polizei Essen

POL-E: Essen: 36-Jähriger nach räuberischem Diebstahl festgenommen - Untersuchungshaft

Essen (ots)

45327 E.-Katernberg: Am Freitag, 9. November um 7:15 Uhr, nahm die Essener Polizei einen 36-Jährigen nach einem räuberischen Diebstahl vorläufig fest.

Der 36-Jährige betrat einen Supermarkt auf der Katernberger Straße. Ein Mitarbeiter wies ihn auf das für ihn bestehende Hausverbot hin. Der Mann nahm daraufhin seine Ware vom Band, legte sie in die Einkaufstasche und versuchte den Laden zu verlassen - ohne die Ware zu bezahlen. Der 19-jährige Mitarbeiter wollte ihn daran hindern. Der 36-Jährige schlug den Mitarbeiter und biss ihn im Gerangel in den Unterarm. Die alarmierten Beamten nahmen den polizeibekannten Tatverdächtigen vorläufig fest.

Am Freitag wurde der Mann einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell