Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Trickbetrüger erbeuten mit Enkeltrick hohe Geldsumme - Polizei sucht Geld-Abholerin

Essen (ots) - 45478 MH.-Speldorf: Am Donnerstag, 11. Oktober, betrogen Unbekannte mit dem sogenannten Enkeltrick ein Ehepaar in Speldorf.

Mehrfach rief ein Betrüger das Paar an und gab sich als Enkel aus. Er erklärte, dass er Geld für einen Autokauf brauche. Das Ehepaar ahnte nicht, dass es sich nicht um ihren Enkel handelte und sicherte das Geld zu. Dieses ließ der falsche Enkel durch eine bislang unbekannte Frau abholen.

Nun sucht das zuständige Kommissariat die Frau, die das Geld entgegen nahm. Sie ist etwa 165 cm groß und ihre Statur wird als breit beschrieben. Sie ist vermutlich Osteuropäerin. Sie hat dunkles, mittellanges Haar und trug dunkle Kleidung.

Der Ermittler fragt: Wer hat gesehen, wohin die Frau nach der Übergabe an der Kreuzung Aschenbruch/ Farnweg (11.10.2018, um 15:30 Uhr) verschwand? Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen?

Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: