Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

28.10.2018 – 11:26

Polizei Aachen

POL-AC: Fortschreibung 5 zu ""Ende Gelände 2018": Polizei ist im Großeinsatz

Aachen (ots)

Auch am heutigen Sonntag ist die Polizei Aachen mit Unterstützung aus dem Bundesgebiet im Großeinsatz "Ende Gelände 2018".

Wie gestern bereits berichtet, ist eine große Anzahl von Personen in das Gleisbett der Hambach Bahn vorgedrungen und hat die Gleise besetzt. Dies war am heutigen Morgen mit ca. 2.000 Personen nach wie vor der Fall.

Nach rechtlicher Würdigung der Gesamtumstände durch die Staatsanwaltschaft Aachen stellte das Besetzen der Gleise keine Straftat dar. Unlängst meldete der Versammlungsleiter die Personengruppe als Spontanversammlung an. Die Polizei Aachen bestätigte die Versammlung. Nach Kooperationsgesprächen wurde ein Aufzugsweg zum Camp "Ende Gelände" an der Stockheimer Landstraße in Düren festgelegt.

Durch die Versammlung und die damit in Verbindung stehenden notwendigen Maßnahmen kann es zu Beeinträchtigungen für die Bevölkerung kommen. Die Polizei reagiert langeangepasst und ist bemüht, diese Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Aachen