Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

17.07.2018 – 13:58

Polizei Aachen

POL-AC: Erneut Hochsitze am Rande des Hambacher Forstes beschädigt - unbekannte Tatverdächtige flüchtig

Aachen/ Kerpen- Manheim/ Hambach (ots)

Gestern Abend (16.07.18) gegen 19.30 Uhr kam es erneut zu mehreren Sachbeschädigungen von Hochsitzen im Bereich des Hambacher Forstes. Unbekannte Tatverdächtige machten fünf Sitze durch Zersägen der Sprossen, Bemalen und Aufbringen einer stinkenden Substanz unbrauchbar. Als ein Zeuge sie dabei ertappte, flohen sie unerkannt. Eine Fahndung der hinzugerufenen Polizei verlief ohne Erfolg. Die EK Hambach hat die Ermittlungen aufgenommen. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung