Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

20.07.2020 – 08:41

Polizei Bochum

POL-BO: Alleinunfall in Bochum-Gerthe - Fahrer (69) wird in Klinik gebracht

Bochum (ots)

Am gestrigen Sonntag (19. Juli) befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Auto die Kirchharpener Straße in Richtung Gerthe. Zwischen dem Kreisverkehr Gerther Straße und der Straße "Ecksee" kam der Bochumer - vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls - gegen 18.15 Uhr nach links von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einer Laterne und einem weiteren Schild auf dem dortigen Gehweg. Zeugen und zwei Ärzte leisteten Erste Hilfe. Der Autofahrer wurde mit einem Rettungswagen zum stationären Verbleib in ein Krankenhaus gebracht. Zu diesem Zeitpunkt war eine Lebensgefahr für den Autofahrer nicht auszuschließen. Der Individualverkehr wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 20.20 Uhr über Nebenstraßen abgeleitet; die Kirchharpener Straße wurde gesperrt. Bogestra und die Stadt Bochum wurden informiert und waren vor Ort; Angehörige erhielten Kenntnis zum Unfall.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Thomas Kaster / Pressestelle
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum