Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

24.03.2019 – 12:25

Polizei Bochum

POL-BO: Straßenraub: Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Bochum (ots)

Erst verwickelten sie ihn in ein Gespräch, dann forderten sie seine Wertsachen: Vier junge Bochumer haben am frühen Sonntagmorgen, 24. März, einen 25-Jährigen bedroht und ausgeraubt. Die Polizei nahm kurze Zeit später vier Tatverdächtige fest.

Der Vorfall ereignete sich gegen 3.20 Uhr an der Kortumstraße, Ecke Hans-Böckler-Straße. Nachdem die Täter den 25-jährigen Bochumer unter einem Vorwand angesprochen hatten, zogen zwei von ihnen unvermittelt Messer und bedrohten ihn. Sie entwendeten seine Brieftasche und entfernten sich. Der 25-Jährige blieb unverletzt.

Wenig später gelang es der Polizei, vier Tatverdächtige - 19, 19, 19 und 20, alle aus Bochum - festzunehmen. Die Beamten führten sie dem Polizeigewahrsam zu. Die gestohlene Brieftasche sowie die beiden Messer wurden sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung