Polizei Bochum

POL-BO: Aufgeschreckter Einbrecher flüchtet aus Eisdiele in Wanne-Eickel

Herne (ots) - Ein noch nicht ermittelter Krimineller drang am 15. August durch ein Fenster in eine Eisdiele in Wanne-Eickel ein. Er wurde jedoch gegen 03.20 Uhr gestört, als ein Lieferant Ware durch den Haupteingang anlieferte.

Der Täter, welcher sich zu diesem Zeitpunkt gerade versteckt hielt, sprang plötzlich hinter der Theke hervor. Schnell riss er noch die Geldlade der Kasse an sich und entkam mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Beim dem Einbrecher handelt es sich um einen 30- bis 40-jährigen Mann mit schlanker, sportlicher Figur. Er war mit einer Basecap, einem dunklen Blouson sowie einer Cargohose bekleidet und trug Handschuhe. An der Oberbekleidung (Kragen, Schulter) war eine Taschenlampe befestigt.

Die Polizei sucht Zeugen für diesen Vorfall, der sich an der "An der Wenge 12" ereignet hat.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: