Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

22.06.2018 – 09:41

Polizei Bochum

POL-BO: Versuchter Betrug: Wer kennt diesen Mann?

POL-BO: Versuchter Betrug: Wer kennt diesen Mann?
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Mit einem fremden Pass versuchte ein Mann in Bochum Geld von einem Konto abzuheben. Die Mitarbeiterin verhinderte Schlimmeres und rief die Polizei. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des Tatverdächtigen jetzt zur Veröffentlichung freigegeben worden.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag, 1. März, in der Bochumer City. Gegen 12 Uhr betrat der Mann das Geldinstitut an der Grabenstraße 3, um Bargeld abzuheben. Er wies sich dazu mit einem niederländischen Pass aus. Bei der Prüfung fiel der Mitarbeiterin auf, dass der Mann nicht der Inhaber des Passes ist. Sie verweigerte die Auszahlung und rief die Polizei. Daraufhin flüchtete der Mann.

Die Ermittler fragen: Wer kennt diesen Mann?

Das Kriminalkommissariat 15 bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4605 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung