Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

14.04.2019 – 12:10

Polizei Münster

POL-MS: Renitente Ladendiebe verletzten Angestellte - Flucht vereitelt

48167 Münster (ots)

Am Samstagnachmittag (13.4., 13:30 Uhr) fiel ein Pärchen in einem Drogeriemarkt in Münster-Wolbeck auf. Angestellte bemerkten, wie eine 27-jährige Frau Drogerieartikel in den Korb ihres Rollators legte. Mit ihr zusammen packte ein 44-jähriger Mann ebenfalls Verkaufsartikel in seine Kleidung.

Beide verließen den Drogeriemarkt, ohne die eingepackten Waren im Wert von 350 EUR zu bezahlen. Als die beiden 19 und 29 Jahre alten Angestellten die Ladendiebe ansprachen, fuhr die Ladendiebin mehrfach mit ihrem Rolltor gegen die Beine der Frauen und versuchte, die 29 jährige Angestellte mit Schlägen gegen die Schulter von einer weiteren Verfolgung abzuhalten.

Diese Angriffe nutzte der 44-jährige und versteckte sein Diebesgut in einem nahen Gebüsch. Er wurde jedoch dabei beobachtet, Angestellte konnten alle gestohlenen Artikel wiederfinden und in dem Markt zurück bringen. Die beide Ladendiebe erwartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster