Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

16.09.2018 – 10:49

Polizei Münster

POL-MS: Zeuge stellt renitente Ladendiebin

Münster (ots)

Ein aufmerksamer Ladendetektiv beobachtete am Samstag (15.9., 14:42 Uhr) in einem Lebensmittelgeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße eine Ladendiebin. Die 31-Jährige verließ den Laden mit Haarbürsten, Haarklammern, Ketten, Stiefeln, einem Lippenstift und Vodka ohne die Ware zu bezahlen. Der 38-jährige Zeuge sprach die Diebin an, hielt sie fest und alarmierte die Polizei. Als die 31-Jährige bemerkte, dass die Polizei eingeschaltet wurde, schubste, beleidigte und schlug sie den Ladendetektiv, verletzte ihn leicht und versuchte zu fliehen. Die Beamten nahmen die renitente Ladendiebin vorläufig fest. Auch die Polizisten verletzte sie durch Tritte und Schläge.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster