Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

30.08.2018 – 02:44

Polizei Münster

POL-MS: 3 Verletzte nach PKW-Unfall

Marl, BAB 52 (ots)

Am 29.08.2018, gegen 23.15 Uhr befuhr eine 47-jährige PKW-Fahrerin aus Marl die Auffahrt der Anschlussstelle Marl-Zentrum in Richtung Haltern. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn außer Kontrolle, drehte sich und prallte im weiteren Verlauf mit dem Heck in die Mittelschutzplanken der BAB 52. Dort kam das Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung unbeleuchtet zum Stillstand. Ein nachfolgender PKW-Fahrer aus Mönchengladbach erkannte das unbeleuchtete Fahrzeug zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Ein weiterer PKW wurde ebenfalls beschädigt. Die Fahrzeugführerin aus Marl wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt, ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Bei beiden anderen PKW-Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000,-EUR. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen wurde die Richtungsfahrbahn Haltern an der Anschlussstelle Marl-Zentrum gesperrt und der Verkehr dort abgeleitet.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Bröker, EPHK
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung