Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

05.03.2019 – 10:27

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Fußgängerin schwer verletzt
In Ulm ist am Montag eine Frau vor einem Auto auf die Straße gerannt.

Ulm (ots)

Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 7.30 Uhr ein Mann aus der Schwilmengasse in die Neue Straße. Er bog nach links ab. Dort überquerte ein Fußgänger die Straße. Deshalb bremste der 36-Jährige. Dann gab er wieder Gas. In diesem Moment sei eine Frau von rechts auf die Straße gerannt, schilderte er später der Polizei. Sein Audi erfasste die 22-Jährige. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Fußgängerin. Denn "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht", fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Das gelte auch für Fußgänger. Ständige Aufmerksamkeit sei wichtig, rät die Polizei. Damit alle sicher ankommen.

++++++++++ 0404669

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung