Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

14.09.2018 – 10:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Fahrer sucht das Weite
Nach einem Vorfahrtsunfall flüchtete am Donnerstagabend in Laupheim der Unfallverursacher.

Ulm (ots)

Er war mit einem schwarzen BMW mit Biberacher Nummernschild unterwegs. Gegen 20.30 Uhr nahm er an der Einmündung Rabenstraße/Moritz-Henle-Straße der Fahrerin eines Fords die Vorfahrt. Die Autos stießen zusammen, Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro waren die Folge. Der BMW-Fahrer raste nach dem Unfall über die Moritz-Henle-Straße in die Mittelstraße und flüchtete unerkannt. Die Polizei (Tel.: 07392/96300) ermittelt wegen Unfallflucht und bittet Zeugen um Unterstützung. Denn Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt. Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt macht sich nicht nur strafbar, sondern riskiert neben seinem Führerschein auch den Versicherungsschutz. Unfallflucht wird mit Geld- oder Freiheitsstrafe bestraft.

++++++1739524

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm