Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Mann steht im Verdacht, letztes Jahr eine Körperverletzung begangen zu haben. ...

12.09.2018 – 11:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Beim Abbiegen übersehen
Ein Radfahrer wurde am Dienstag bei einem Unfall in Ehingen schwer verletzt.

Ulm (ots)

Der 85-Jährige fuhr kurz nach 15 Uhr auf der Schlechtenfelder Straße in Richtung B311. An der Einmündung nach Riedlingen standen mehrere Fahrzeuge, die warteten. Der Radfahrer fuhr rechts an der Schlange vorbei. Ganz vorne stand ein Sattelzug. Der Radler stoppte rechts neben dem Sattelzug und wartete, bis eine Einfahrt möglich war. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, übersah der Fahrer des Sattelzugs den Radfahrer. Der 75-Jährige bog nach rechts ab. Dabei prallte er mit seinem Lkw gegen den 85-Jährigen. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der Schaden am Sattelzug wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Der Schaden an dem Pedelec beträgt etwa 500 Euro.

++++++++++++1722263

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung