Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Burgrieden - Hütte aufgebrochen
Beute suchte ein Unbekannter zwischen Dienstag und Donnerstag in Burgrieden.

Ulm (ots) - Donnerstagabend sah der Zeuge die Einbruchspuren an einer Hütte in der Roter Straße. Ein Unbekannter hatte in den vergangenen Tagen die Tür aufgebrochen und war so in das Innere gekommen. Dort vermutete er Brauchbares. Ob der Täter Beute gemacht hat, wissen die Polizisten vom Polizeirevier Laupheim (07392/96300) noch nicht. Deshalb und zur Suche nach dem Täter haben sie die Ermittlungen aufgenommen.

Gewerbe- und Vereinsräume sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage Geld in solchen Räumen zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen. Speziell für Gewerbetreibende gibt die Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" Tipps und Verhaltenshinweise. Die Broschüre ist bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de erhältlich.

++++1514028

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: