Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

10.06.2018 – 08:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Warthausen - Betrunkener Radfahrer verletzt sich schwer
31-jähriger Radfahrer stürzt einen Hang hinunter

Ulm (ots)

Gegen 10.40 Uhr wurde am Samstag die Polizei in die Biberacher Straße nach Warthausen gerufen. Dort war ein 31-Jähriger mit seinem Fahrrad von Warthausen Richtung Biberach unterwegs. Auf Höhe vom dortigen Fitnessstudio kam er nach links vom Radweg ab und fiel eine abschüssige Wiese hinunter. Bei dem Sturz zog sich der Radler schwere Verletzungen zu. Er musste in eine Klinik verbracht werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 31-Jährige stark unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste Blut abgeben und erhält nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sachschaden war keiner entstanden.

+++++++++++++++++++++ 1072331

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm