Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

31.05.2018 – 08:51

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Tannheim - 18-Jähriger steht unter Drogen
Junger Autofahrer durchbricht Gartenzaun

Ulm (ots)

Am Mittwochabend gegen 23.00 Uhr wurde die Ochsenhauser Polizei nach Tannheim zu einem Unfall in der Eggmannstraße gerufen. Ein 18-Jähriger war mit seinem Kia in Richtung Leutkircher Straße gefahren und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei hatte er einen Gartenzaun durchbrochen und war gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 18-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Er musste daher Blut abgeben. Seinen Führerschein hat er den Beamten freiwillig abgegeben. Er erhält dazu noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Gesamtschaden beträgt 12.000 Euro.

+++++++++++++++++++++ 1003302

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung