Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

16.03.2019 – 16:10

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Von der Fahrbahn abgekommen - hoher Sachschaden

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Offenbar gesundheitliche Probleme eines Porsche-Fahrers führten am Samstag (16.03.2019) gegen 12.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Stuttgarter Straße. Der Fahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, der Sachschaden beläuft sich auf zirka 140.000 EUR. Der 61-jährige Lenker des Porsche Carrera befuhr die Stuttgarter Straße in Richtung Salzburger Straße, als er aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und dort gegen mehrere Quadersteine prallte. Während zwei Quader gegen einen geparkten Renault Twingo geschleudert wurden und diesen stark beschädigten, wurde der Porsche abgewiesen, prallte zunächst auf eine Verkehrsinsel und anschließend gegen einen Gartenzaun. Ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Der 61-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell