Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

02.10.2018 – 13:01

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Falscher Polizeibeamter - Tatverdächtiger festgenommen

Stuttgart/Hannover (ots)

Polizeibeamte der Bundespolizei haben am Montagmorgen (01.10.2018) am Flughafen in Hannover einen 37-jährigen Mann festgenommen, der eine 78-jährige Frau betrogen haben soll, indem er vorgab, Polizeibeamter zu sein (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 16.04.2018). Der Tatverdächtige erbeutete damals Schmuckstücke der Seniorin im Wert von mehreren hunderttausend Euro. Offensichtlich um seiner Masche mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen, fotografierte er damals den Schmuck vor der Mitnahme noch in der Wohnung mit dem Mobiltelefon des Opfers. Dabei befanden sich auch seine zu diesem Zeitpunkt getragenen auffälligen Turnschuhe mit auf dem Foto. Umfangreiche Ermittlungen führten schließlich auf die Spur des 37-jährigen Deutsch-Libanesen. Als der Tatverdächtige nach seinem Rückflug aus der Türkei in Hannover landete, klickten die Handschellen. Mit im Gepäck waren die auffälligen Turnschuhe, die die Beamten sicherstellten. Inwieweit der Festgenommene für gleichgelagerte Taten in Frage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen klären. Der Verdächtige wurde noch am selben Tag vor dem Amtsgericht in Hannover vorgeführt. Der zuständige Richter bestätigte den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart