Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

14.03.2017 – 16:40

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Bei Rot über die Ampel gefahren

Reutlingen (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagnachmittag in der Rommelsbacher Straße (B 464/L 378) gekommen. Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr an der ampelgeregelten Kreuzung zur Föhrstraße. Ein 72 Jahre alter Lenker eines VW Bora fuhr bei grünem Ampellicht von der Föhrstraße in den Kreuzungsbereich. Ein auf der Rommelsbacher Straße stadtauswärts kommender 22 Jahre alter Lenker eines Sattelzugs missachtete die für ihn geltende rote Ampel und prallte mit dem VW zusammen. Der VW-Lenker wurde leicht, dessen 68 Jahre alte Beifahrerin vermutlich schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in ein Krankenhaus. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ein Spezialunternehmen wurde damit beauftragt, den stark beschädigten Sattelzug aus dem Kreuzungsbereich zu schaffen. Durch den zunehmenden Feierabendverkehr kam es rings um den stark frequentierten Verkehrsknoten zu erheblichen Behinderungen. Die Polizei leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Andere Verkehrsteilnehmer wurden über den Verkehrswarnfunk gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Aktuell dauern die Bergungsmaßnahmen noch immer an. (sh)

Rückfragen bitte an:

Sven Heinz (sh), Tel. 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen